Dächer - weitergedacht: Verlängern Sie die Lebensdauer Ihres Daches mit einer Abdeckplatte

Dächer schützen Werte und die Menschen, die in diesen Gebäuden arbeiten und leben, vor Witterungseinflüssen. Das ist ihre Hauptaufgabe. Ein Dach besteht aus mehreren Komponenten, die effizient und abgestimmt zusammenwirken müssen, um langfristigen Schutz zu gewährleisten. Auch wenn man oft nur die Dachbahn als oberste Lage des Dachaufbaus sieht, hat der Unterbau einen erheblichen Einfluss auf die Leistungsfähigkeit des Daches.

Der Dämmung, oft teuerste Teil des Dachaufbaus, kommt dabei eine Schlüsselrolle zu. Extreme Witterungsbedingungen wie Hagel oder starke Schneefälle oder das häufige Begehen des Daches können die Dämmschicht schwächen. Dies führt in der Regel zu einer Verringerung der Dämmleistung des Daches, was wiederum einen Anstieg der Energiekosten zur Folge hat. Betrachtet man die Lebenszykluskosten eines Daches, kann es deshalb ein kluger Schachzug sein, die Dämmschicht mit einer zusätzlichen Abdeckplatte zu schützen.

Mit PV-Dächern oder Gründächern, die häufig gewartet werden müssen, steigen die Anforderungen an Dachsysteme in Bezug auf Leistung und Haltbarkeit. Eine wichtige Rolle, um diesen Herausforderungen gerecht zu werden, spielen dabei Abdeckplatten.

Abdeckplatten sind halbstarre, relativ dünne Platten, die in der Regel über der Dämmung positioniert werden. Sie entkoppeln die Dachbahn von der Dämmung, sie stützen und schützen die Dachbahn. Abdeckplatten sind unter anderem auf PIR, Zement oder Holz basierend erhältlich. Sie verleihen dem gesamten Dachsystem zusätzliche Festigkeit und verbessern seine Leistungsfähigkeit.

Abdeckplatten können bei allen Arten von Dächern verwendet werden, sowohl bei Neubauten als auch bei Sanierungsprojekten. Sie können bei Dachsanierungsprojekten auf der alten Dachbahn verlegt werden und bieten einen idealen Untergrund für die Verlegung der neuen Dachbahn. Kurz gesagt, die Einbeziehung einer Abdeckplatte in den Dachaufbau macht das gesamte Dachsystem robuster und trägt zur Verlängerung seiner Lebensdauer bei.

In Kombination mit einer hochwertigen Dämmung bieten Abdeckplatten noch weitere Vorteile: Sie bieten einen besseren Feuchtigkeitsschutz, verbessern die Akustik und können sogar dazu beitragen, eine höhere Windsogsicherheit und eine höhere Feuerbeständigkeit zu erreichen. Bei der Auswahl einer Deckplatte ist es jedoch wichtig, die Eigenschaften zu definieren, die für das Dachsystems am wichtigsten sind. Die Kenntnis der Eigenschaften hilft bei der Entscheidung für die passende Platte, die die meisten Vorteile für das eine Gebäude bietet. Bauvorschriften können auch besondere Brandschutz- oder Windsogsicherheitsmaßnahmen vorschreiben. Die Verwendung einer Abdeckplatte kann dazu beitragen, diese Anforderungen zu erfüllen.

Neben hochwertigen Dachbahnen umfasst die Produktpalette von Firestone auch andere Dachkomponenten, die vollständig miteinander kompatibel sind, wodurch die Gesamtleistung des Dachsystems weiter verbessert wird. Die Abdeckplatte ISOGARD™ HD ist eine solche Komponente. Es handelt sich um eine hochverdichtete, geschlossenzellige, 12,7 mm dicke Polyisocyanurat (PIR)-Abdeckplatte, die aus einem Polyiso-Schaumkern besteht, der beidseitig mit einer Glasfaserschicht laminiert ist.

ISOGARD™ HD wurde entwickelt, um die Lasten zu verteilen und die Dämmung unter der Dachbahn zu schützen. Die Abdeckplatte lässt sich leicht zuschneiden und verarbeiten, so dass Details - wie Gullies oder andere Durchdringungen - schnell und einfach ausgeführt werden können. Dies reduziert die Verarbeitungszeit und die Arbeitskosten. Sie ist zudem sehr leicht: eine einzige 1,22 m x 2,25 m große Abdeckplatte ISOGARD™ HD wiegt nur 5 kg. Dies gewährleistet ein einfaches Handling bei der Verlegung. ISOGARD™ HD hat die höchste thermische Leistung aller 12-mm-Abdeckplatten und ist gegen extreme Witterungsbedingungen hoch beständig.

Die ISOGARD™ HD-Abdeckplatte ist unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit und unterdrückt die Schimmelbildung. Bei der Herstellung wird ein HFCKW-freies Treibmittel verwendet, das die Ozonschicht nicht schädigt.

Mit einer Druckfestigkeit von mehr als 800 kPa (mehr als das 5-fache einer Standard-PIR-Dämmplatte) verleiht ISOGARD™ HD dem gesamten Dachsystem Stabilität und hilft ihm, der Beanspruchung durch Hagel, Begehung und anderen potenziell belastenden Einwirkungen zu widerstehen. Es erhöht die Gestaltungsfreiheit bei der Verwendung von Dachbahnen auf der Oberseite, unabhängig davon, welche Art von Dämmung darunter verwendet wird.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Sie die Lebensdauer Ihres Daches mit Firestone ISOGARD™ HD verlängern können? Besuchen Sie unsere Produktseiten auf firestonebpe.com und kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Informationen erfahren wollen.