Vorgefertigtes RubberGard EPDM-Dachsystem für französisches Outlet-Shopping-Center

„The Village" liegt in der Nähe von Lyon in Frankreich und ist das erste Shopping-Outlet in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Es bietet mehr als 80 Marken auf einer Fläche von 31.000 m², von denen 21.000 m² für den Einzelhandel genutzt werden. Dieser große Einkaufskomplex ist eine Hommage an die traditionelle regionale Architektur, die gleichzeitig einen modernen Look erhält. Die um 45° geneigten Dächer der Geschäfte und die Rahmen aus Holz und Stahl erinnern an die typischen Häuser der Alpen, während das weiße polierte Glas der Verkleidung an schneebedeckte Gipfel denken lässt.

Projekt-ID
Ort

Lyon, Frankreich

Oberfläche

18,000 m²

Projekttyp

Neubau

Gebäudetyp

Geschäftshaus

Produkte

Elevate RubberGard EPDM 1.1 mm

System

Vollflächig verklebtes Dachsystem

Holz und Glas sind zwei Materialien, die auf Temperaturschwankungen reagieren, wie sie in dieser Gebirgsregion üblich sind. Sie auf dem Dach zu vereinen, stellte eine beträchtliche Herausforderung für die Abdichtung dar. Als Antwort auf diese Herausforderung empfahl der Dachdeckerbetrieb Etanchisol dem Bauherrn, Elevate RubberGard EPDM-Dachbahnen zu verwenden.

Diese Dachlösung brachte zwei große Vorteile: Essentiell ist einerseits die Beständigkeit der RubberGard EPDM-Membrane gegen Thermoschocks bis zu 130 ° C, da die Hitze unter der Glasverkleidung schnell extrem ansteigen kann. Darüber hinaus ist die EPDM-Membran außergewöhnlich dehnbar, um mehr als 300 %, und kann so die Ausdehnung zwischen den Holzpaneelen der aneinander angrenzenden Shops problemlos bewältigen.

Um dem Bauherrn eine hoch leistungsstarke Abdichtungslösung zu garantieren, entschied sich der Dachdecker, die Holzrahmen mit 18.000 m² Dachbahnen vorzufertigen. Die Verwendung von RubberGard EPDM-Bahnen mit einer Breite von 3,05 m ermöglichte die Herstellung von wasserdichten Paneelen ohne jegliche Fuge. Nur die Fugen zwischen den Holzpaneelen wurden direkt auf der Baustelle ausgeführt. Der autorisierte Firestone-Händler Heveax fertigte die Bänder für die Versiegelung dieser Verbindungen auf den Schrägdächern vor.

„Von diesem vorgefertigten System profitieren alle Stakeholder", so Sylvain Laurent, General Manager bei Etanchisol. "Unsere Dachdecker konnten unabhängig vom Wetter komfortabel arbeiten, ohne dass sie eine spezielle Ausrüstung für den Einsatz auf einem hohen und steilen Dach benötigten. Für den Bauherren bedeutet dies eine effektive Abdichtungslösung und eine schnellere Fertigstellung der Arbeiten auf der Baustelle."